Finde die Bestimmung

Tauche ein in die Goba Welt und gib unserem Mineralwasser seine Bestimmung.

Das Erlebnis starten

Über die Goba

Erfahre mehr über die Goba Mineralquelle und Manufaktur und ihre guten Geister.

Zur Unternehmensseite

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Leistungen und Produkte der Goba AG, die auf deren Onlineshop unter www.gobashop.ch angeboten werden.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Die Produkte und Leistungen, die im Onlineshop der Goba AG unter shop.goba-welt.ch publiziert sind, gelten als Angebote. Alkoholhaltige Produkte werden an Jugendliche unter 18 Jahren generell nicht verkauft. Mit Aufgabe einer Bestellung von alkoholhaltigen Produkten bestätigt der Kunde, mindestens 18 Jahre alt zu sein.

Der Vertrag kommt mit der Bestellung der Produkte und Leistungen durch den Kunden mittels des dafür vorgesehenen Formulars im Internet zustande. Der Kunde verpflichtet sich, bei der Bestellung der Waren wahrheitsgetreue Angaben zu seiner Person zu machen. Mit Personen, die bei Bestellung das 18. Altersjahr nicht vollendet haben, entsteht kein Vertragsabschluss für alkoholische Getränke. Der Vertrag steht unter der auflösenden Bedingung, dass die Goba AG nicht in der Lage ist, bestellte Leistungen oder Produkte zu liefern.

3. Lieferung

Die Lieferung erfolgt in die ganze Schweiz. Die Auslieferung erfolgt in der Regel per Post innert 5 - 7 Arbeitstagen seit Bestellungseingang an die angegebene Adresse. Es können keine Postboxen an MyPost24 gesendet werden. Die Portokosten gehen zu Lasten des Empfängers.

4. Lieferverzögerung; Auflösung oder Rücktritt

Bestellungen sind verbindlich und der Kunde ist zur Abnahme verpflichtet. Ist ein Produkt oder eine Leistung innert der aufgeführten Frist nicht lieferbar, wird der Kunde informiert. Ist ein Produkt oder eine Leistung gar nicht mehr verfügbar, so wird der Vertrag in diesem Umfang aufgelöst. Wird die bestellte Ware nicht innert 6 Wochen geliefert, so kann der Kunde eine Nachfrist mit dem Hinweis setzen, dass er die Abnahme der bestellten Ware nach Ablauf der Nachfrist ablehne. Die Nachfrist muss mindestens einen Monat betragen. Erfolgt die Lieferung auch innert dieser Nachfrist nicht, so hat der Kunde das Recht, nach Ablauf der Nachfrist durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten. Vom Kunden bereits geleistete Zahlungen werden bei Auflösung oder Rücktritt zurückerstattet. Andere Ansprüche des Kunden, insbesondere Schadenersatzforderungen zufolge Lieferverzögerungen oder Annullierung, sind ausgeschlossen.

5. Transportschäden

Die Gefahr für Beschädigung oder Zerstörung der Ware mit Übergabe durch die Goba AG an den Transportunternehmer auf den Kunden über. Das gilt auch dann, wenn die Goba AG die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde gegenüber dem Transportunternehmen geltend zu machen.

6. Beanstandungen und Haftung

Beanstandungen sind, soweit sie durch zumutbare Untersuchung festgestellt werden können, unverzüglich bei Erhalt der Lieferung, spätestens jedoch innert einer Woche nach Erhalt der Lieferung vom Kunden schriftlich geltend zu machen. Bei berechtigten Beanstandungen wird die Goba AG Mindermengen nachliefern und Falschlieferungen zurücknehmen. Mangelhafte Ware kann sie nach eigener Wahl umtauschen oder, wo es dem Käufer zumutbar ist, diesem einen Preisnachlass einräumen. Die Gewährleistung für Mängel bei Geräten ist auf Nachbesserung beschränkt. Rücksendungen des Kunden an die Goba AG erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Jegliche Haftung der Goba AG für direkte und indirekte Schäden ist ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht grobfahrlässig von der Goba AG verursacht wurde.

7. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt durch eine der im Onlineshop zur Verfügung gestellten Zahlungsarten. Es gelten die dort ausgeführten Konditionen der einzelnen Zahlungsarten.

8. Datenschutz

Die Goba AG verwendet die ihr von Kunden überlassenen Personendaten lediglich im Rahmen der Vertragsabwicklung sowie zu Werbezwecken. Eine weitere Bearbeitung der überlassenen Personendaten erfolgt nicht. Die Goba AG gibt ihr überlassene Personendaten nur an Dritte weiter, soweit dies zur Vertragsabwicklung notwendig ist. Darüber hinaus werden überlassene Personendaten nicht an Dritte weitergegeben. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die Goba AG die ihr überlassenen Personendaten erfassen und wie vorstehend beschrieben bearbeiten darf.

9. Bestellungen Goba Post Box (Dispobox der Post mit 32 50cl PET Getränken)

Für den Versand mittels der Goba Post Box gelten ergänzend die AGB der Post für Dispoboxen (abrufbar www.post.ch). Ist der Kunde nicht anwesend, wird vom Postboten eine Abholungseinladung mit siebentägiger Abholfrist ausgestellt. Die Sendung kann mit der Abholungseinladung bei der zuständigen Poststelle abgeholt oder ein neuer Zustellungstermin mit der Poststelle vereinbart werden. Wird die Sendung innert der Abholfrist nicht abgeholt, wird die Ware retourniert. Daraus anfallende Mehrkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Grundsätzlich erfolgen in diesem Falle keine Rückerstattungen für bereits bezahlte Bestellungen. Die Dispoboxen stehen im Eigentum der Schweizerischen Post. Sie müssen, soweit mit dem Postboten nicht anders vereinbart, bei Erhalt der Ware zurückgegeben werden. Sendungen an MyPost24 sind nicht möglich.

10. Warenrücknahme

Warenrücknahmen sind nur in Ausnahmefällen und mit unserer vorherigen Zustimmung möglich. Wir behalten uns vor, die ursprünglich durch uns übernommenen Versandkosten nachträglich in Rechnung zu stellen, sowie einen Administrativbetrag von CHF 20,- zu erheben.

11. Zahlungsarten

Bei Goba AG bietet Ihnen folgende Zahlungsarten an:

- PostFinance Card
- Visa
- Mastercard
- Rechnung (Nur bestehende Kunden)

12. Verschiedenes

Die Goba AG behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern und sofort anzuwenden. Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen darin enthaltenen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 9050 Appenzell, Schweiz.

01.10.2013

postfinance visacard, mastercard